WEGESCHIEBERVENTIL 5-4WE 10 U10B5X/EG24K4QM0G24/M

Artikelnummer: 8719

Kategorie: mit Schaltstellungsüberwachung


1.266,92 €

exkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

Muss bestellt werden. Ab Bestellung lieferbereit in 14 Tagen.

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stück


Das 5-Kammer-Wegeventil Typ 5-.WE ist ein magnetbetätigtes Wege-Schieberventil mit Schaltzeitverzögerung. Es steuert Start, Stop und Richtung eines Volumenstromes. Das Wegeventil besteht im Wesentlichen aus dem Gehäuse (1), einem oder zwei Elektromagneten (2), dem Steuerschieber (3), sowie den Rückstellfedern (4).

In unbestromten Zustand wird der Steuerschieber (3) durch die Rückstellfedern (4) in der Mittel- oder Ausgangsstellung gehalten (ausgenommen Ventil ohne Feder ?O?).

Bei Bestromung des in Öl schaltenden Elektromagneten (2) bewegt sich der Steuerschieber (3) aus seiner Ruhelage in die gewünschte Endstellung. Dadurch wird die geforderte Volumenstromrichtung entsprechend dem gewählten Symbol frei.

Nach Abschalten des Elektromagneten (2) wird der Steuerschieber (3) wieder zurück in die Mittel- oder Ausgansstellung geschoben (ausgenommen Ventil mit Raste ?OF? und Ventil ohne Feder Typ ?O?).

Eine Hilfsbetätigungseinrichtung (6) ermöglicht ein manuelles Schalten des Ventil ohne Magnetbestromung.

Für eine einwandfreie Funktion ist darauf zu achten, dass der Druckraum des Magneten mit Öl gefüllt ist.

 

Typ 5-4WE 10 ?



Einsteckdrossel

Mit einer Einsteckdrossel (9) in den Kanälen P, A, B, oder T kann der Volumenstromwiderstand am Ventil erhöht werden. Der Einsatz ist dann erforderlich, wenn auf Grund gegebener Betriebsbedingungen während der Schaltvorgänge Volumenströme auftreten, die über der Leistungsgrenze des Ventils liegen.



Ohne Federrückstellung ?O? (nur möglich bei Symbolen A, C und D)

Bei dieser Ausführung handelt es sich um Wegeventile mit 2 Schaltstellungen und 2 Elektromagneten ohne Raste. Das Ventil ohne Federrückstellung am Steuerschieber (3) hat keine defnierte Grundstellung im stromlosen Zustand.

 

Ohne Federrückstellung mit Raste ?OF? (nur möglich bei Symbolen A, C und D)

Bei dieser Ausführung handelt es sich um Wegeventile mit 2 Schaltstellungen und 2 Elektromagneten mit Raste. Durch die Rasten wird der Steuerschieber (3) in der jeweiligen Schaltstellung fixiert. Bei Betrieb kann somit die Dauerbestromung des Elektromagneten entfallen, was zu einem eneregieeffizienten Betrieb beiträgt.

Hinweis:

Druckspitzen in der Tankleitung zu zwei oder mehreren Ventilen können bei Ventilen mit Raste unbeabsichtige Steuerschieberbewegungen hervorrufen. Es wird empfohlen, separate Rücklaufleitungen zu verlegen oder ein Rückschlagventil in die Tankleitung einzubauen.

Schaltzeitbeeinflussung

Bei dem 5-Kammer-Wegeventil Typ 5-.WE kann die Schaltzeit durch eine Drosselschraube ?C? (7) oder eine ausgewählte Düse ?A0.? (8) auf 100 ms und größer verzögert werden. Die Schaltzeit ist dabei anlagenbedingt druck-, volumenstrom und viskositätsabhängig. Die Schaltzeitbeinflussung erfolgt über eine Verengung (Drossel oder Düse) im Verbinungskanal (5) zwischen den beiden Federräumen in dem das Flüssigkeitvolumen beim Schaltvorgang von einem Federraum in den anderen verdrängt wird.

Die Kanäle T sind gegenüber den Federräumen getrennt um ein weiches Schalten zu erreichen.

Hinweise!

Die Verstellspindel (10) darf maximal 3 mm über die Mutter herausgeschraubt werden.



Versandgewicht:5,00 Kg
Artikelgewicht: 4,30 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten

Trusted Shops Bewertungen